43-Jähriger verursacht mit Funken Flächenbrand

Lesedauer: 1 Min

Die Feuerwehr musste mit 17 Wehrleuten ausrücken. Die Trockenheit lässt Grasflächen zurzeit schnell in Flammen aufgehen.
Die Feuerwehr musste mit 17 Wehrleuten ausrücken. Die Trockenheit lässt Grasflächen zurzeit schnell in Flammen aufgehen. (Foto: Archiv- Christian Flemming)
Aalener Nachrichten

Mit 17 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen ist die Freiwillige Feuerwehr Heubach am Samstagnachmittag zu einem Brand ausgerückt. Gegen 16 Uhr war es in der Benzstraße zu einem Flächenbrand gekommen, nachdem ein 43-Jähriger heiße Kohle auf einen kleinen Steinhaufen geworfen hatte. Dabei sprangen vermutlich Funken auf die Grünfläche über.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen