JRS ehrt und verabschiedet Mitarbeiter

Lesedauer: 3 Min
Die Jubilare für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit von links: Yvonne Johnson, Dietmar Mack, Gebhard Boy, Hasan Bekmzci und Mustafa
Die Jubilare für 40 Jahre Betriebszugehörigkeit von links: Yvonne Johnson, Dietmar Mack, Gebhard Boy, Hasan Bekmzci und Mustafa Caliskan. (Foto: Peter Müller-Krejcir)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Auch wenn coronabedingt dieses Jahr alles etwas anders laufen muss – für die JRS J. Rettenmaier & Söhne ist die langjährige Verbundenheit der Mitarbeiter zum Unternehmen immer ein wichtiges Thema im betrieblichen Miteinander. Normalerweise finden diese Ehrungen im Rahmen der Betriebsweihnachtsfeier der JRS Familie statt. Dieses Jahr wurden die Jubilare und Ruheständler hygienekonform etappenweise angesprochen. Das sonst übliche gemeinsame Jubiläums-Jahrgangsfoto musste deshalb entfallen.

Auch Firmenchef Josef Otto Rettenmaier war gezwungen, mit seiner traditionellen Mitarbeiter-Weihnachtsansprache umzudenken. Über eine Videoansprache in vier Sprachversionen wandte er sich an die über 3500 JRS Familien-Mitglieder an über 90 Standorten in aller Welt. Sein besonderer Dank galt all den Mitarbeitern, die es mit viel Engagement, Disziplin und oft auch kreativer Flexibilität geschafft haben, der Pandemie zum Trotz die Produktionen weitestgehend unterbrechungsfrei am Laufen zu halten. Als systemrelevanter Hersteller in Medizin, Ernährung und vielen Produktionstechnologien sieht sich die JRS dabei in einer ganz besonderen Verantwortung. Dass die JRS auch in schwierigen Zeiten weiter wächst, wertet Josef Otto Rettenmaier als Beweis für die Zukunftsfähigkeit und Innovationskraft der nachhaltigen JRS Pflanzenfaser-Technologie. Mit den persönlichen Weihnachtsgrüßen an die Mitarbeiter und Freunde in aller Welt verband er positive Hoffnungen und Zuversicht für 2021.

Geehrt wurden für Werk Rosenberg-Holzmühle – den mit rund 900 Mitarbeitern größten Unternehmensstandort in der JRS Gruppe – für 2020:

40 Jahre Betriebszugehörigkeit:

Yvonne Johnson, Dietmar Mack, Gebhard Boy, Hasan Bekmezci, Mustafa Caliskan

25 Jahre Betriebszugehörigkeit:

Regina Humpfer, Tanja Weidenbacher, Stefan Berger, Monika Wagner, Helga Bertram, Detlef Popp,Rebeca Rettenmaier,Peter Unrau, Sergej Reber, Eberhard Gerdes, Marlies Leitner, Horst Erdlen

10 Jahre Betriebszugehörigkeit:

Jörn Knappenberger, Marija Palminteri, Olaf Pobantz,Sarah Hornetz, Armin Utz, Karolin Wünsch, Manuela Wagner, Dennis Hald, Andreas Huber, Labinot Hasanaj, Michael Antl, Richard Oesterle, Johannes Andreas Kornaker, Hans-Jürgen Seitz, Florian Wiedmann, Franz Winter, Rüdiger Feuersenger, Reinhold Rucks, Hakan Bekmezci, Michael Zimmermann, Tüncer Tekin Deli, Thomas Kiwitt

In den Ruhestand verabschiedet wurden:

Rafael Dilmann, Ernst Seibald, Lettekidan Tesfay, Hedad Bayray, Hartmut Kiesewetter, Rudolf Pidde, Rousiout Giousouf,Alfred Landkammer, Alexandrina Bozan, Andreas Kampf,Muriel Aime, Rainer Schnepf, Norma-Sueli Morais, Margit Knecht, Harald Gerstner

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen