Der neue Kapitän von Rosenberg

Lesedauer: 2 Min
Zur Amtseinsetzung gab es für den neuen Rosenberger Bürgermeister Tobias Schneider am Dienstagabend eine Kapitänsmütze von Manfr
Zur Amtseinsetzung gab es für den neuen Rosenberger Bürgermeister Tobias Schneider am Dienstagabend eine Kapitänsmütze von Manfred Rupp, dem stellvertretenden Bürgermeister von Rosenberg. (Foto: FINK)

Mit großem Programm ist am Dienstagabend in der proppenvollen Virngrundhalle die offizielle Amtseinsetzung des neuen Rosenberger Bürgermeister, Tobias Schneider, gefeiert worden.

Schneider wurde zu seiner Einsetzung ins Amt von den Rosenbergern ein großer Bahnhof bereitet. Es gab Salutschüsse der Schützengilde und ein riesiges Spalier nahezu aller Rosenberger Vereine. Schneider war von so viel Herzlichkeit sichtlich geplättet. „Das hätte ich nie erwartet“, sagte er freudestrahlend im Gespräch mit unserer Zeitung.

Der Musikverein Rosenberg umrahmte die Feierlichkeiten passend und Manfred Rupp, stellvertretender Bürgermeister, übernahm die Verpflichtung und Vereidigung. Als Zugabe und kleines Präsent gab es von Rupp noch eine Kapitänsmütze für den neuen Rathauschef. Landrat Klaus Pavel überreichte Schneider nach einigen launigen Worten seine Ernennungsurkunde.

Einen ausführlichen Bericht zu der Einsetzungsfeier lesen Sie morgen in unserer Zeitung. (afi)

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen