Der neue Ortschaftsrates Pflaumloch: Walter Schmitt, Karl Willadt, Andy Kauffmann, Ortsvorsteher Julian Schwarz, Herbert Brand,
Der neue Ortschaftsrates Pflaumloch: Walter Schmitt, Karl Willadt, Andy Kauffmann, Ortsvorsteher Julian Schwarz, Herbert Brand, Karl Schied, Thorsten Speer, Marina Schweyer, Bürgermeister Willibald Freihart, Andreas Wick sowie Max Feige (von links). (Foto: Gemeinde Riesbürg)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Der bisherige Ortsvorsteher Julian Schwarz ist jüngst vom neu eingesetzten Ortschaftsrat zur Wiederwahl vorgeschlagen worden. Als neuer Stellvertreter wurde Thorsten Speer genannt.

Zuvor konnte der Ortschaftsrat per Handschlag durch Julian Schwarz verpflichtet werden. Die neuen Mitglieder Mitglieder des Gremiums sind Herbert Brand, Max Feige, Andy Kauffmann, Julian Schwarz, Marina Schweyer, Thorsten Speer und Andreas Wick.

Danach hieß es leider Abschied nehmen. So sind Karl Schied (35 Jahre im Ortschaftsrat), Walter Schmitt (20 Jahre) und Karl Willadt (15 Jahre) nicht mehr angetreten.

Ortsvorsteher Schwarz führte aus, dass neben der inhaltlichen Arbeit vor allem die Förderung der Gemeinschaft und des Zusammenhaltes innerhalb der Gemeinde eine Hauptaufgabe des Ortschaftsrates sei. Mit der jährlichen Dorfkirchweih, den Kleiderbörsen sowie dem Weihnachtsmärktle gebe es feste Bestandteile im Jahreskalender, die im Namen des Ortschaftsrates organisiert würden.

Als besonders erfreulichen Punkt konnte Schwarz verschiedene Gremiumsmitglieder für die ehrenamtliche Tätigkeit auszeichnen. Karl Willadt wurde für 15-jährige sowie Walter Schmitt für 20-jährige ehrenamtlicheTätigkeit geehrt. Herbert Brand erhielt für seine zehnjährige Mitarbeit im Gremium ebenfalls eine Auszeichnung. Karl Schied hat bereits vor fünf Jahren die höchste Auszeichnung für 30-jährige Tätigkeit erhalten.

Bürgermeister Willibald Freihart stellte in seiner Rede die Schwerpunkte der letzten fünf Jahre in Pflaumloch heraus. Mit der Sanierung der Goldberghalle wurde damals die Arbeit aufgenommen. Ein Projekt, welches im Nachgang als großer Erfolg und Mehrwert für Pflaumloch gewertet werden könne. Außerdem wurden verschiedene Instandsetzungsarbeiten beim Friedhof, im Rathaus und bei der Straßenbeleuchtung umgesetzt sowie die Schulkindbetreuung eingeführt.

Im Namen der Gemeinde Riesbürg dankte Freihart allen ausscheidenden Mitgliedern. Er freue sich auf die künftige Zusammenarbeit mit dem neuen Ortschaftsrat und gab einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Maßnahmen in Pflaumloch. Die Fertigstellung des Neubaus Bauhof und Feuerwehrhaus sowie die Ortsumfahrung B 29 würden den Ortschaftsrat künftig intensiv beschäftigen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen