Toter Mann treibt im Bucher Stausee

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein 68 Jahre alter Mann ist am Donnerstag gegen 11.30 Uhr von einem Spaziergänger tot im Bucher Stausee aufgefunden worden.

Der Mann trieb in Ufernähe und wurde von Kräften der Feuerwehr Ellwangen an Land geholt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Todesumständen aufgenommen. Es liegen keinerlei Hinweise auf eine Fremdeinwirkung vor.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen