Zeiss macht Naturwissenschaften mit App zum Erlebnis

Lesedauer: 3 Min
 Zeiss macht mit App naturwissenschaftliche Fächer zum Erlebnis.
Zeiss macht mit App naturwissenschaftliche Fächer zum Erlebnis. (Foto: Stefan Puchner)
Aalener Nachrichten

Um Schülern der gymnasialen Sekundarstufe von Klasse 7 bis 11 verschiedene MINT-Themenfelder (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) nahezubringen, hat Zeiss eine Lösung entwickelt, die den Zugang zu diesen Fächern zum Erlebnis macht. Mit Virtual Reality und einer eigens dafür entwickelten App, bietet Zeiss die Möglichkeit, mit digitalen Medien an MINT-Themen heranzuführen und dadurch den für die Sekundarstufe relevanten Lernstoff zu vermitteln.

Neben dem Zugang zur neuen App stellte Zeiss auch eine limitierte Stückzahl an VR ONE Plus Brillen von Zeiss als Klassensätze kostenlos zur Verfügung. Anfang Januar hatten die Schulen die Gelegenheit, sich für ein solches Lernpaket zu bewerben. Rund 150 Gymnasien hatten sich daraufhin bundesweit gemeldet. Für die Lehrer gibt es zudem einen Fortbildungstag mit begrenzter Teilnehmerzahl, bei der sie eine Einführung in den Umgang mit VR-Brillen im Unterricht und eine Erläuterung der App erhalten. Mit dieser Aktion möchte Zeiss die Vermittlung relevanter MINT-Lerninhalte mithilfe innovativer Medien sowie das Erreichen der in den deutschen Bildungsplänen definierten Lernziele unterstützen.

Viele Themenfelder werden abgedeckt

Die App behandelt laut Zeiss vier im Lehrplan für die Sekundarstufe verankerte Themenfelder. Schüler können sich damit Lerninhalte aus den Bereichen Augenoptik, Mikroskopie, Astronomie sowie Virtual und Augmented Reality erschließen.

Der Themenbereich Augenoptik behandelt den Aufbau des menschlichen Auges sowie das Prinzip der Lichtbrechung. Zudem erklärt die App Sehveränderungen durch optische Linsen und die Augenkrankheit Grauer Star.

Im Themenfeld Mikroskopie lernen die Schüler den Aufbau und die Funktionsweise eines Mikroskops kennen. Außerdem tauchen sie virtuell in den menschlichen Zellkern ein. Sie erfahren zudem mehr über den Aufbau und die Eigenschaften eines DNA-Stranges.

Mit der Rotation der Erde und den unterschiedlichen Mondphasen beschäftigt sich der Themenbereich Astronomie. Höhepunkt der Kategorie ist die Apollo 11-Mission, die Schüler visuell erleben können.

Der vierte Themenbereich Virtual und Augmented Reality hilft den Schülern, die Hintergründe und Funktionsweise virtueller und augmentierter Realität besser zu verstehen. Sie lernen mithilfe verschiedener Anwendungsbeispiele weitere Zukunftsfelder und Anwendungsmöglichkeiten virtueller Realität kennen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen