Wirtshaus Scheerer-Mühle startet ab Sommer mit neuem Pächter

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Die Entscheidung ist gefallen: Der Gemeinderat der Stadt Oberkochen hat einen neuen Pächter für das „Wirtshaus Scheerer-Mühle“ ausgewählt.

Nach dreieinhalbstündiger Beratung und einer persönlichen Vorstellung der drei Bewerber-Ehepaare sind die Würfel am gestrigen Montagabend gefallen. Der Gemeinderat hat sich nach eingehender Diskussion für den örtlichen Bewerber, die Eheleute Yvonne und Markus Schuhbauer entschieden.

Das neue Pächter-Ehepaar wird das „Wirtshaus Scheerer-Mühle“ sowie den dortigen Mühlensaal künftig betreiben. Bisher waren sie über viele Jahre in der Vereinsgaststätte des TSV Oberkochen gastronomisch aktiv und haben sich in Oberkochen in den vergangenen 20 Jahren nicht nur als Betreiber der TSV-Gaststätte, sondern auch der Dreißentalhalle und des Naturfreundehauses am Tierstein einen guten Ruf erworben.

Yvonne und Markus Schuhbauer haben im früheren „Hotel am Rathaus“ ihre Ausbildung zum Koch bzw. zur Restaurant- und Hotelfachfrau absolviert und ihr Handwerk von der Pike auf erlernt. Später haben sie sich dann in Oberkochen selbstständig gemacht. Ab Sommer werden sie nun eine neue Herausforderung als Pächter des „Wirtshaus Scheerer-Mühle“ annehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen