Verschlammung im Filterrohr: Freizeitbad bleibt bis 24. Februar geschlosen

Lesedauer: 1 Min
 Das Oberkochener Bad musste wegen technischer Probleme schließen.
Das Oberkochener Bad musste wegen technischer Probleme schließen. (Foto: Köditz, Rolf)
ehü

Wie die Stadtverwaltung Oberkochen mitgeteilt hat, bleibt das Freizeitbad aquafit wegen technischer Probleme bis zum 24. Februar geschlossen. Auf Nachfrage der „Aalener Nachrichten“ hat Matthias Schwenk von der Stadt Oberkochen erklärt, dass es sich um eine Verschlammung des Filterrohrs handele.

Eine Gefahr für die Besucher habe zu keinem Zeitpunkt bestanden. Man sei mit der zuständigen Fachfirma im Gespräch und habe drei verschiedene technische Lösungsmöglichkeiten gefunden. Man warte jetzt auf die Angebote der Firma und könne daher über die anfallenden Kosten noch keine Angaben machen.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen