Ungeklärte Verhältnisse

Lesedauer: 2 Min
Der Württembergische Kammerchor (Leitung: Dieter Kurz) kommt nach Oberkochen.
Der Württembergische Kammerchor (Leitung: Dieter Kurz) kommt nach Oberkochen. (Foto: kammermusikforum)
Aalener Nachrichten

Karten: MusikA und Tourist-Information Aalen, im Zeiss-Forum in Oberkochen und unter www.reservix.de. Infos: www.kmfbw.de

Am Samstag 27. Oktober, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) gastiert der mit 35 Chormitglieder besetzte Württembergische Kammerchor unter dem Titel „Ungeklärte Verhältnisse“ auf Einladung des Kammermusikforum Baden-Württemberg im Zeiss-Forum.

Zu hören sind Werke für Chor und Klavier von Clara Schumann und Johannes Brahms. Begleitet wird der Chor vom Klavier-Duo Till Hoffmann. Die Zwischentexte liest Lisa Wildmann, Sprecherin und Schauspielerin aus Österreich, die von 2005 bis 2010 dem Ensemble des Staatstheaters Stuttgart angehörte.

In der deutschen Chorlandschaft gehört der 1970 gegründete Württembergische Kammerchor unter der Leitung von Dieter Kurz zu den wichtigen Ensembles im Süddeutschen Raum. Unter Kurz’ Leitung hat sich der Chor ein großes A-cappella-Repertoire erarbeitet. Vokalsinfonische Werke in den verschiedensten Besetzungen stehen ebenfalls auf dem Programm. Bevorzugt widmet sich der Württembergische Kammerchor Werken des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts mit hohem Schwierigkeitsgrad.

Mittlerweile kann der Chor auch auf zahlreiche Uraufführungen (Musik von Isang Yun, Dieter Schnebel, Karl Michael Komma, Hans Georg Pflüger, Axel Ruoff und anderen) verweisen. Zu seinen Betätigungsfeldern gehört außerdem die Teilnahme an szenischen Produktionen und an konzertanten Opernaufführungen.

Karten: MusikA und Tourist-Information Aalen, im Zeiss-Forum in Oberkochen und unter www.reservix.de. Infos: www.kmfbw.de

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen