Trickdiebstahl in Supermarkt

Lesedauer: 1 Min
 In einem Supermarkt in der Aalener Straße hat sich am Freitagabend ein Trickdiebstahl ereignet.
In einem Supermarkt in der Aalener Straße hat sich am Freitagabend ein Trickdiebstahl ereignet. (Foto: Friso Gentsch / dpa)
Aalener Nachrichten

In einem Supermarkt in der Aalener Straße hat sich am Freitagabend ein Trickdiebstahl ereignet.

Gegen 20 Uhr bat ein Kunde die Kassiererin seine vier 100-Euro-Scheine zu wechseln. Sie gab ihm acht 50-Euro-Scheine zurück und legte die vier 100-Euro-Scheine in ihre Kasse. Als der Kunde dann einen 100-Euro-Schein in Kleingeld gewechselt haben wollte, wurde dies abgelehnt.

Daraufhin wollte er wieder seine 100-Euro-Scheine zurück. Beim folgenden Geldtausch behielt er zunächst unbemerkt 200 Euro in seinen Händen und verließ mit zwei mutmaßlichen Komplizen wieder den Markt. Die Tatverdächtigen stiegen in einen blauen VW Touran und fuhren davon.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen