In Oberkochen werden Stadfest und Kulturwoche gefeiert.
In Oberkochen werden Stadfest und Kulturwoche gefeiert. (Foto: Stadt Oberkochen)
Aalener Nachrichten

Anmeldungen für das Oberkochener Palio sind noch bis Montag, 18. Juni telefonisch unter 07364 / 27504 oder per E-Mail unter info@oberkochen.de möglich.

Mit vielen Verkaufsständen und musikalischen Darbietungen feiern die Oberkochener von Freitag, 22. Juni, bis Sonntagabend, 24. Juni ihr Stadtfest. In dessen Rahmen findet auch wieder die Kulturwoche statt. Zudem werden zehn Jahre Partnerschaft mit Mátészalka (Ungarn) gefeiert. Außerdem bietet die Stadt am Samstagabend ein Public Viewing zum Fußball-WM-Spiel zwischen Deutschland und Schweden an.

Traditionell wird das Fest am Freitagabend um 17.30 Uhr mit Böllerschießen und dem Fassanstich auf dem Festplatz eröffnet. Derweil bereiten sich Teilnehmer und Zuschauer für die 17. Auflage des Oberkochener Palio vor, das um 18 Uhr beginnt. Anmeldungen für das Rennen, bei dem insgesamt 500 Euro Preisgelder ausgeschüttet werden, sind noch bis Montag, 18. Juni möglich.

Das Kinderfest mit Gottesdienst und Spielwiese findet wieder am Samstag von 10.30 bis 13.30 Uhr im Carl-Zeiss-Stadion statt. Der Oberkochener Biker-Treff mit Motorradsegnung und Korso steht bereits zum achten Mal an. Beginn ist um 11.30 Uhr. Der Partnerschaftsabend in der Mühlenscheune, der um 18 Uhr beginnt, steht diesmal im Zeichen der zehnjährigen Partnerschaft mit Mátészalka, zu dem auch Oberkochens Freunde aus Montebelluna und Dives-sur-Mer erwartet werden. Im Rahmen des Stadtfests sind zudem verschiedene Auftritte von Kindergruppen oder der Volkstanzgruppe I Mercanti Dogali aus Montebelluna vorgesehen.

An allen drei Tagen werden die Besucher wie gewohnt musikalisch bestens unterhalten. Der Freitagabend gehört wieder der Stadtkapelle Oberkochen. Am Samstagabend steht die aufstrebende Band Crosstrail auf der Bühne und wird die Gäste mit Pop- und Rockmusik unterhalten. Der Sonntag steht musikalisch im Zeichen der Blasmusik. Tagsüber unterhalten die Flotten Härtsfelder, zum Ausklang stehen die Vollblutmusikanten auf der Bühne.

Es dampft und kracht bei der Kulturwoche

Den Auftakt der Kulturwoche macht das Quartett Passo Avanti. Kammermusik unlimited heißt es am Montag, 18. Juni, ab 20 Uhr im Bürgersaal im Rathaus. Passo Avanti greift Werke der alten Meister und Komponisten wie Bach, Brahms oder Verdi auf und übersetzt sie in eine moderne Klangsprache, ohne dabei den ursprünglichen Geist zu verfälschen.

Wenn Murat Parlak am Dienstag, 19. Juni (ebenfalls ab 20 Uhr im Bürgersaal), in die Tasten greift, dann dürfen sich die Zuhörer auf ein musikalisches Kraftwerk, das keine musikalischen Grenzen kennt, freuen. Für Murat Parlak ist die Existenz von Roberto Blanco genauso spannend, wie die Mozarts, von Elton John, Bach, Beethoven oder Radiohead. So jongliert der musikalische Berserker gerne zwischen den genannten Herrschaften und begeistert auch mit Eigenkompositionen.

Fester Bestandteil der Kulturwoche ist die Sommerserenade der Sinfonietta Oberkochen-Königsbronn. Als Solistin tritt am Donnerstag, 21. Juni, ab 20 Uhr Miho Imada am Klavier auf. Die Veranstaltung findet im Bürgersaal statt.

Anmeldungen für das Oberkochener Palio sind noch bis Montag, 18. Juni telefonisch unter 07364 / 27504 oder per E-Mail unter info@oberkochen.de möglich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen