76-Jährige fährt gegen einen Reisebus

Lesedauer: 1 Min
Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, den eine 76-Jährige bei einem Unfall am Mittwoch in der Bahnhofstraße verursacht hat.
Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, den eine 76-Jährige bei einem Unfall am Mittwoch in der Bahnhofstraße verursacht hat. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Noch unklar ist die Höhe des Sachschadens, den eine 76-Jährige bei einem Unfall am Mittwoch in der Bahnhofstraße verursacht hat. Gegen 20 Uhr befuhr sie mit ihrem VW Tiguan die Bahnhofstraße, wo sie mit dem Seitenspiegel ihres Fahrzeuges einen abgestellten Reisebus streifte. Die 76-Jährige wartete eine Zeitlang an der Unfallstelle, fuhr dann aber davon, nachdem der Fahrer des Busses nicht kam. Die 76-Jährige meldete den Unfall der Polizei. Als die Beamten des Polizeireviers Aalen vor Ort eintrafen, war der Bus nicht mehr da, so dass die entstandenen Beschädigungen nicht in Augenschein genommen werden konnten. Ermittlungen hierzu dauern an.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen