Spende für Wachkoma-Patienten

Lesedauer: 1 Min
Spende für Wachkoma-Patienten
Spende für Wachkoma-Patienten (Foto: Kliniken Ostalb)
Ipf- und Jagst-Zeitung

In treuer Verbundenheit solidarisieren sich die Motorradfreunde Neuler um Klaus Schips (rechts) mit den Patienten der Wachkoma-Aktiv-Pflege Bopfingen. Bei Kraftfahrzeuge Schips in Neuler hat Pflegedirektor Günter Schneider (Mitte) 1000 Euro als Spende entgegengenommen. Die Spende wird für sinnesaktivierende Projekte bei den Wachkoma-Patienten eingesetzt und kommt damit unmittelbar den Menschen und deren Familien mit dem dramatischen Schicksal des Lebens im Wachkoma zugute. Das Team um Schneider freut sich über die enge Verbundenheit der Motorradfreunde, die sich am Samstag, 14. April, von 14 bis 20 Uhr bei Kraftfahrzeuge Schips in Neuler treffen. Interessierte sind dazu eingeladen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen