Modellbauer feiern 40-Jähriges

Lesedauer: 3 Min

Historische Flugmodelle bilden einen Schwerpunkt der Schau.
Historische Flugmodelle bilden einen Schwerpunkt der Schau. (Foto: Martin Bauch)

Am Sonntag, 18. März, lädt der MSG Virngrund Neuler zu einer Flugmodellbau-Ausstellung in die Schlierbachhalle ein. Die Besucher dürfen sich unter anderem auf interessante Flugvorführungen freuen.

Seit 40 Jahren dreht sich beim MSG Virngrund Neuler alles um die Welt der Flugmodelle. Der Traum vom Fliegen ist beim Flugmodellbau für jedermann zum Greifen nah.

Aus einer reinen Interessengemeinschaft entstand im Dezember 1978 der Modellbauverein MSG Virngrund Neuler. Der Spaß am Konstruieren, Bauen und natürlich auch Fliegen ihrer Modelle ist den Mitgliedern des Vereins bis heute geblieben. Das Hobby verlangt von seinen Piloten neben viel Fingerspitzengefühl und Reaktionsvermögen auch ein großes Maß an technischem Verständnis. Denn die Flugphysik gilt auch für die kleinen Modelle. Flugfehler führen auch hier schnell zu einem Crash. Mit dem einen Unterschied: der Pilot bleibt heil. Geflogen wird alles, was Flügel hat. Das geht vom Motorflug mit Verbrennungs- oder Elektromotor bis hin zum Segelflugzeug. Einige der Segler sind so groß, dass sie nur mittels Elektrowinde oder Fahrzeugschlepp in die Luft gebracht werden können.

Bereits beim 30-jährigen Jubiläum des MSG Virngrund Neuler war das Publikumsinteresse an diesem außergewöhnlichen Hobby sehr groß. Beim 40er-Fest will man an diesen Erfolg anknüpfen. Mit einer Ausstellung von Flugmodellen in der Schlierbachhalle in Neuler zeigt der Verein sein Spektrum an Fluggeräten und auch sonst alles, was man in die Luft steigen lassen kann. Bei Kaffee und Kuchen dürfen die Besucher einen schönen und aufregenden Flugtag am Sonntag, 18. März von 10 Uhr bis 18 Uhr erwarten. Darüber hinaus stehen die Hobbybastler und Flugmodellexperten dem interessierten Publikum für Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen