„Enkeltrick“ und andere Gaunermaschen

Lesedauer: 2 Min

Anmeldung unter Telefon 07961 / 3555 (Pfarrbüro) oder 0173 / 7813803 (Leitung der Seniorenbegegnung).

Der „Enkeltrick“ funktioniert immer noch. Doch längst ist das nicht mehr die einzige Masche, mit der Gauner sich das Vertrauen vornehmlich von Senioren erschleichen, um an deren Erspartes zu kommen. „Tendenz steigend“, heißt es dazu auch bei der Polizei im Ostalbkreis. Hier hat sich Otto Kruger auf diese Delikte spezialisiert, sein umfangreiches Wissen darüber gibt der Polizeihauptkommissar jetzt in Neuler weiter. Kruger ist dort am Freitag, 27. April, zu Gast bei der Seniorenbegegnung im Gemeindehaus Sankt Benedikt. Sein Thema sind dann nicht nur die neuesten Tricks der Betrüger, Kruger kennt auch zahlreiche Strategien, damit man nicht zum Opfer wird. Der informative Nachmittag beginnt um 14 Uhr, wer bei Kaffee und Kuchen den versierten Kommissar treffen möchte, sollte sich umgehend anmelden.

Anmeldung unter Telefon 07961 / 3555 (Pfarrbüro) oder 0173 / 7813803 (Leitung der Seniorenbegegnung).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen