Ein Insektenhotel ziert das Schulgelände

Lesedauer: 2 Min

Im Rahmen eines Projektes ist ein Insektenhotel entstanden.
Im Rahmen eines Projektes ist ein Insektenhotel entstanden. (Foto: Brühlschule Neuler)
Aalener Nachrichten

Im Rahmen der diesjährigen Projektwoche der Brühlschule Neuler ist auf dem Gelände der Grundschule ein Insektenhotel entstanden. Ebenso wurde eine Wildblumenwiese für die Bewohner angelegt.

Die Kinder der Klassen 2a und 2b lernten an Stationen viel über Insekten, welche wichtig für die Natur sind. Vor allem die Vielfalt der Wildbienen und Möglichkeiten zu deren Erhalt und Schutz wurden thematisiert. So wurde schnell klar, dass ein Insektenhotel samt Blumenangebot für die Insekten gebaut werden sollte.

Hubert Kuhn vom Obst- und Gartenbauverein sowie Hausmeister Josef Ilg waren gleich für das Projekt zu begeistern und legten tatkräftig Hand an, sodass Helfer und Spender für die Umsetzung des Vorhabens schnell im Boot waren. Die Schule dnakt der Firma Holzbau Schall für die Bereitstellung des Materials sowie den Männern vom Bauhof für ihre Unterstützung.

Zudem besuchte ein Imker mit seinem Bienenschaukasten die Schule und zeigte den Zweitklässlern eindrücklich, wie er mit den Bienen arbeitet und wie es in einem Bienenstock summt und brummt. Jedes Kind erhielt sogar ein kleines Glas Honig, welches zum Probieren einlud.

Im Rahmen des Religionsunterrichts und der Vorbereitung auf die Erstkommunion wurden Weinreben und Sonnenblumen im Garten eingepflanzt.

Täglich kann man nun die Insekten auf den Blüten der Wildblumenwiese sowie das Treiben rund um das Insektenhotel auf dem Gelände der Brühlschule Neuler beobachten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen