Zwei Abende zum „Tanz als Gebet“

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Evangelische Erwachsenenbildung lädt zu zwei Abenden zum Thema: „Tanz als Gebet“ ein. Am ersten Abend, Donnerstag, 12. Juli, um 20 Uhr im Rupert-Mayer-Haus in Oberkochen, Bürgermeister-Bosch-Straße 11, wird in die meditativen Tänze eingeführt. Am Donnerstag, 19. Juli, um 20 Uhr werden in der Klosterkirche in Neresheim im beeindruckenden Kirchenraum, die Tänze als Gebet getanzt und erlebt. Die Abende bilden eine Einheit, können aber auch einzeln besucht werden. Evamaria Siegmund aus Oberkochen hat die Leitung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen