Der Verein Habakuk hat unter anderem den Ferienspaß am Holzbackofen organisiert.
Der Verein Habakuk hat unter anderem den Ferienspaß am Holzbackofen organisiert. (Foto: Habakuk)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Bei der diesjährigen Generalversammlung des Habakuk (Verein zur Förderung der Kinder und Jugendlichen Schweindorf ) ist die große Bedeutung der Jugendarbeit wieder einmal deutlich geworden.

Die beiden Vorstandsmitglieder Armin Hochstatter und René Gründer wurden genauso einstimmig wiedergewählt wie der Ausschuss und die Kassiererin Andrea Riedel. Das bewährte Team kann sich somit auch im Jahr 2019 wieder mit Projekten für die Kinder engagieren. Hierzu gehörten im letzten Jahr unter anderem die monatlich stattfindenden Tischtennisspiele, Kinobesuche, Pizzaessen, ein Besuch beim Naturheater in Heidenheim und als Höhepunkt der Ferienspaß am Holzbackofen.

Dieses Jahr ist noch ergänzend eine Schlossbesichtigung und ein Besuch im Aalener Wissenschaftsmuseum Explorhino geplant.

Als neues Förderprojekt kommt die Kindertagesstätte Schweindorf hinzu. Ab Ende April können Kleinkinder vom Säugling bis zum dritten Lebensjahr betreut werden. Besonders hervorzuheben ist die flexible Form, bei der eine geringe Mindestbuchung von acht Wochenstunden anfällt. Träger der Kindertagesstätte ist der Tageselternverein Pate. Tagesmutter vor Ort ist Bettina Bengelmann.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen