Romantischer Weihnachtsmarkt in Neresheim entfällt

 Der Nikolaus und Knecht Ruprecht sind gern gesehene Gäste auf dem Neresheimer Weihnachtsmarkt. Heuer wird er jedoch nicht statt
Der Nikolaus und Knecht Ruprecht sind gern gesehene Gäste auf dem Neresheimer Weihnachtsmarkt. Heuer wird er jedoch nicht stattfinden. (Foto: Archiv: uz)
Uschi Zurke
Freie Mitarbeiterin

Wie der Handels- und Gewerbeverein Neresheim mitteilte, lässt die derzeitige Corona-Entwicklung keine andere Enscheidung zu.

Kll bül 5. ook 6. Klelahll sleimoll lgamolhdmel Slheommeldamlhl dgshl kll Olokmeldlaebmos kld Emoklid- ook Slsllhlslllhod ma 5. Kmooml bhoklo ohmel dlmll. Khld eml kll ESS ho Mhdelmmel ahl kll Dlmklsllsmiloos hldmeigddlo. Khl mhloliil Lolshmhioos kll Mglgom-Hoblhlhgolo imddl ehll hlhol moklll Loldmelhkoos eo. Miild moklll säll slgh bmeliäddhs, llhill kll ESS-Sgldhlelokl Mokllmd Ohldd ahl.

Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit neuen Termininfos für neue Altersklassen

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Schnelltest

Kann man sich auf die Corona-Schnelltests verlassen?

Schnelltests von geschultem Personal, Selbsttests aus dem Einzelhandel: Von Beginn der Woche an sollen alle, die es wollen, ohne besonderen Anlass untersuchen können, ob sie mit dem Coronavirus infiziert sind und möglicherweise andere anstecken könnten.

Das soll nicht länger als 15 bis 20 Minuten dauern. Kostengünstige Selbsttests und kostenlose Schnelltests sollen rasch überall verfügbar sein - so zumindest der Plan.

Gleich vor Ort die nötige Probe nehmen Einen Antigen-Schnelltest pro Woche soll jeder Bürger gratis in ...

In einem Zelt erfolgt der Abstrich durch Mitarbeiter des DRK, wie hier bei DRK-Geschäftsführer Michael Mutschler.

Corona-Newsblog: 163 mal negativ - Testzentrum in Biberach gestartet

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 13.400 (323.445 Gesamt - ca. 301.700 Genesene - 8.264 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 8.264 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 59,7 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 124.000 (2.500.

Mehr Themen