Leitz bekennt sich zum Standort Neresheim

Lesedauer: 1 Min

Der Gemeinderat von Neresheim hat die Firma Leitz besucht.
Der Gemeinderat von Neresheim hat die Firma Leitz besucht. (Foto: Leitz)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Der Gemeinderat der Stadt Neresheim hat das internationale Service- und Trainingszentrum des Werkzeugherstellers Leitz besucht.

Gesellschafterin Cornelia Brucklacher hat dabei das klare Bekenntnis des Unternehmens zum Standort Neresheim unterstrichen. Brucklacher erläuterte außerdem die Planungen für weitere Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen am Gebäude in Neresheim. Im Anschluss wurden die Besucher durch das Gebäude geführt. Neresheims Bürgermeister Thomas Häfele bedankte sich abschließend für die einleitende Unternehmenspräsentation sowie für den Firmenrundgang und die ausführlichen Erläuterungen. Der Rathauschef überreichte Cornelia Brucklacher außerdem ein Geschenk als Dank für die erwiesene Gastfreundschaft.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen