Kinder nehmen Sommerspielplatz in Beschlag

Lesedauer: 2 Min
 In Neresheim auf dem Marienplatz wurde am Donnerstag der Sommerspielplatz eröffnet. Zahlreiche Kindergartenkinder testeten das
In Neresheim auf dem Marienplatz wurde am Donnerstag der Sommerspielplatz eröffnet. Zahlreiche Kindergartenkinder testeten das Spielangebot auf Herz und Nieren. (Foto: Uschi Zurke)
uz

Neresheims Bürgermeister Thomas Häfele und rund 100 Kinder haben am Donnerstag den Sommerspielplatz auf dem Marienplatz eröffnet. Die Kinder der städtischen Kindertagesstätte Dorfmerkingen, katholischen Kindertagesstätte Sankt Josef Neresheim und der katholischen Kindertagesstätte Sankt Anna Kösingen konnten es kaum erwarten, bis sie die Spielgeräte in Beschlag nehmen konnten. Noch bis Mitte September ist der Spielplatz eingerichtet.

Kaum hatte Bürgermeister Thomas Häfele mit einigen Kindern das symbolische Band durchtrennt, da stürmten die Kids auch schon auf die rund 100 Quadratmeter großen Sandfläche um im Sand zu buddeln oder eines der vier Spielgeräte auszuprobieren.

Die Eltern hatten es sich in der Zwischenzeit in den aufgestellten Liegestühlen bequem gemacht um ihren Kinder zuzuschauen. Bürgermeister Thomas Häfele hofft, dass der Sommerspielplatz auf dem Marienplatz so gut angenommen werde wie an der Eröffnung und der Marienplatz mit Leben erfüllt sei. So dass in den nächsten Wochen immer etwas los sei und sich dieser Sommerspielplatz in den nächsten Jahren in den Sommerferien etablieren würde.

Wer vom vielen spielen hungrig oder durstig wurde, konnte an der Eröffnungsfeier, diesen mit Pizzaschnitten oder Eis von der Pizzeria Salento oder einem Getränk, welches von den Auszubildenden von der Stadt verteilt wurde, stillen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen