Waren in diesem Jahr erfolgreich auf Spendenfang: die Sternsinger aus Kösingen.
Waren in diesem Jahr erfolgreich auf Spendenfang: die Sternsinger aus Kösingen. (Foto: Dino Kunick)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Die Kösinger Sternsinger haben in diesem Jahr ein Spitzenergebnis eingefahren. Sie haben nach der Segnung und Aussendung durch den Domvikar Clemens Mennicken die 1603 Euro an Spenden gesammelt. Unterwegs waren die 15 Sternsinger in Kösingen, Hohlenstein, Schweindorf und Wochenendgebiet Rotenberg. Die Friedensboten wurden dabei von Oberministrantin Anna-Lena Semesch und Mesner Dino Kunick betreut.

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen