Grundschüler erlebten einen Tag rund um die Kartoffel

Lesedauer: 1 Min
 Die Grundschüler hatten viel Spaß auf dem Kartoffelfeld.
Die Grundschüler hatten viel Spaß auf dem Kartoffelfeld. (Foto: privat)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

In diesem Herbst konnten die Ohmenheimer und die Dorfmerkinger Grundschulklassen den traditionellen „Kartoffeltag“ auf dem Bauernhof Rupp erleben. Mit dem Hänger des Traktors der Familie Rupp oder zu Fuß gelangten die Kinder durch die herrliche Natur zum weiter entfernten Kartoffelfeld.

Nach der Auflockerung des Bodens durch den Roder hatten die Schüler großen Spaß daran, die „Kartoffelkönige“ oder die kleinen „Babykartoffeln“ zu entdecken. In der Schule wurde dann in den Klassenzimmern fleißig geschält und geschnitten sowie dank der Mithilfe der Eltern allen Kindern der Klassen 1 bis 4 ein besonderer Gaumenschmaus beschert: Pommes frites aus frischen, selbst geernteten Kartoffeln.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen