Bernd Ledl hat am besten gepokert

Lesedauer: 1 Min
 Das Bild zeigt die drei Gewinner des Neresheimer Turniers (von links): Chris Rotter (zweiter Platz), Bernd Ledl (erster Platz)
Das Bild zeigt die drei Gewinner des Neresheimer Turniers (von links): Chris Rotter (zweiter Platz), Bernd Ledl (erster Platz) und Stefan Aiace (dritter Platz). (Foto: Ace of Spades Härtsfeld)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Der Texas-Hold'em-Pokerclub „Ace of Spades Härtsfeld“ hat seinen alljährlichen Clubmeister gekürt. Nach der Mitgliederversammlung hieß es pünktlich um 17 Uhr: „Ran an die Tische, shuffle up and deal“. 19 Mitglieder haben sich eingefunden und um den Einzug ins Finale beziehungsweise an den Finaltisch gekämpft. Wie immer gab es spannende Situationen, tolle Hände, interessante Boards und spielverderbende Riverkarten, welche die tollen Starthände gar nicht mehr so gut aussehen ließen. Nach einem packenden Heads-Up Finale stand der Clubmeister Bernd Ledl (Mitte) fest.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen