Pferdesportverein feiert Silberjubiläum

Lesedauer: 3 Min

25 Jahre nach seiner Gründung ist der Pferdesportverein Schloss Kapfenburg eine Hochburg des Fahrsports. Hier ist Gespannfahrer
25 Jahre nach seiner Gründung ist der Pferdesportverein Schloss Kapfenburg eine Hochburg des Fahrsports. Hier ist Gespannfahrer Steffen Brauchle zu sehen, der bereits viele nationale und internationale Titel gesammelt hat. (Foto: Thomas Siedler)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

25 Personen aus den Orten rund um die Kapfenburg haben Anfang der 90er-Jahre festgestellt, dass der Pferdefahrsport zwar immer populärer wurde, bei den Reitvereinen in der Umgebung jedoch keinen ausreichenden Rückhalt fand. Im Jahr 1993 haben dann diese 25 Fahrsportbegeisterten mit dem Pferdesportverein Schloss Kapfenburg einen eigenen Verein gegründet.

Der Verein stellte sich beim Verband so überzeugend dar, dass dieser an den gerade gegründeten Neuling die baden-württembergischen Meisterschaften im Vierspänner vergab. Ab jetzt war der Verein in der Verpflichtung. Den ganzen Winter lang bauten die Mitglieder an den Geländehindernissen, für die das Forstamt vom Borkenkäfer befallenes Holz lieferte.

Erstes Turnier war sportlich und organisatorisch ein Erfolg

Das Turnier, über das die regionalen Medien ausführlich berichteten, war sowohl sportlich als auch organisatorisch ein voller Erfolg. An die 5000 Zuschauer belagerten die Plätze und die Geländehindernisse. Das Begriffspaar Hülen und Fahrsport hatte ab diesem Zeitpunkt in der internationalen Pferdeszene einen guten Klang. Der gute Ruf entstand nicht nur wegen des Geländesports, sondern auch wegen des guten Dressurplatzes auf der Wiese der Familie Humpf.

Seitdem wurden viele internationale Turniere sowie Deutsche Meisterschaften und Landesmeisterschaften in Hülen ausgetragen. Der Verein brachte sich darüber hinaus auf vielfache Weise in das gesellschaftliche Leben ein, etwa über viele Jahre bei der Bewirtung beim Burgfest, durch Veranstaltung von Discos und dergleichen.

Der Grundstock für die Hallenfinanzierung war durch die Erlöse aus diesen Veranstaltungen ebenfalls gegeben. Am Wochenende feiert der Pferdesportverein nun sein Jubiläum auf einer der schönsten Anlagen im Ostalbkreis. Und auch in einer der schönsten Reithallen, wie viele finden.

Programm der Jubiläumsfeier

Die Jubiläumsfeier findet am Samstag, 14. Juli, um 18 Uhr in der Hülener Reithalle in der Kugeltalstraße statt. Um 18.30 Uhr liest Lauchheims Pfarrer Pius Adiele die Festmesse. Die Ellwanger Jagdhornbläser begleiten den Gottesdienst musikalisch. Danach folgen der Festakt und Vorführungen aus dem Reit- und Fahrprogramm der Vereinsmitglieder.

Um 22.30 Uhr steigt dann eine 80er- und 90er-Party mit DJ Jojo. Der Eintritt hierfür beträgt 3 Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen