Der Mobilfunkmast am Gromberg.
Der Mobilfunkmast am Gromberg. (Foto: Martin Bauch)
Martin Bauch
Freier Mitarbeiter

Seit 1998 steht der Mobilfunksendemast beim Hochbehälter Gromberg, auf Gemarkung Lauchheims. Das Grundstück befindet sich im Eigentum des Gemeindeverwaltungs- und Wasserversorgungsverbandes Kapfenburg (GVWV), dem die Gemeinde Westhausen und die Stadt Lauchheim angehören.

Dem Ursprungsvertrag sind inzwischen sechs Nachverträge gefolgt. 2016 erfolgte dann ein Besitzerwechsel. Die E-Plus Mobilfunk GmbH hat damals den Sendemast an die Telefonica Germany Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH verkauft, die heute Telxius Towers Germany GmbH heißt.

Die jährliche Miete für das etwa 200 Quadratmeter große Grundstück beläuft sich aktuell auf über 7000 Euro. Die Anpassung der Miethöhe erfolgt anhand des Verbraucherpreisindex, wenn sich dieser um mehr als zehn Prozent erhöht oder vermindert.

Die Firma Telxius Towers Germany GmbH ist nun auf die GVWV zugegangen und will über eine entsprechende Vertragsverlängerung des Mobilfunkstandortes verhandeln. Dabei schlägt die Firma eine Mindestlaufzeit von 15 Jahren mit einem dreimaligen Optionsrecht zur weiteren Verlängerung vor. Die Mitglieder des GVWV sehen keinen Hinderungsgrund der gegen Verhandlungsgespräche sprechen würde. Die Verbandsversammlung wird somit ermächtigt, mit der Betreibergesellschaft Verhandlungen aufzunehmen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen