Laster rammt Pkw und entfernt sich unerlaubt

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Während ein 48-Jähriger am Donnerstag gegen 18.15 Uhr auf der BAB7 in Fahrtrichtung Würzburg den linken Fahrstreifen zwischen den Anschlussstellen Aalen/Oberkochen und Aalen/Westhausen befahren hat und dabei drei Sattelzüge überholen wollte, wechselte der mittlere Sattelzuglenker vom rechten auf den linken Fahrstreifen.

Um eine Kollision zu vermeiden wich der Pkw aus, schleuderte vom linken auf den rechten Fahrstreifen und von dort in den Grünbereich, wo er zwei Leitpfosten, zwei Dohlen sowie ein Stationierungszeichen überfuhr. Er blieb dabei unverletzt.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Von einem Zeugen wurde der Polizei das Kennzeichen des Verursachers mitgeteilt. Die Ermittlungen hierzu dauern an. 11 000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen