Aktion „FestivalLos“: Grünenpolitikerin gewinnt Elektroauto

Lesedauer: 2 Min
 Gewinnübergabe: Erich W Hacker, Klaus Pavel, Margit Stumpp und Thomas Härterich.
Gewinnübergabe: Erich W Hacker, Klaus Pavel, Margit Stumpp und Thomas Härterich. (Foto: Schloss Kapfenburg)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Im Rahmen der Aktion „FestivalLos“ auf Schloss Kapfenburg sind als Hauptpreis zwölf Monate mit einem Elektroauto der Marke Volkswagen verlost worden. Gewinnerin des Fahrzeugs ist die Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp (Grüne).

Der Sommer auf Schloss Kapfenburg fand in diesem Jahr ohne Festival statt. Durch die Absage der Großveranstaltung sind der Stiftung Kosten im fünfstelligen Bereich entstanden, die dank Spenden und der Aktion „FestivalLos“ wieder aufgefangen werden konnten, heißt es in einer Pressemitteilung. Mehr als 500 Lose seien im Rahmen der Aktion verkauft worden. Neben zehnmal zwei Festivalpässen für das Jahr 2021 gab es einen Elektro-Volkswagen der Koch Auto-Gruppe zu gewinnen.

Die Gewinnerin ist die Grünen-Politikerin Margit Stumpp (MdB). Der Wagen wurde ihr nun auf Schloss Kapfenburg von Thomas Härterich, dem Geschäftsführer der Koch Auto-Gruppe, übergeben. Auch Landrat Klaus Pavel, Vorstand der Stiftung Schloss Kapfenburg, und Akademiedirektor Erich W. Hacker gratulierten zu zwölf Monaten mit dem Fahrzeug.

Die Gewinner der Aktion „FestivalLos“ wurden Ende Juli im Rahmen des Livestreams „in situ 21 – mit Feuer und Flamme“ gezogen und von der Stiftung benachrichtigt.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen