Neun Sternsingergruppen ziehen durch Jagstzell

Lesedauer: 1 Min
 Neun Sternsinger-Gruppen sind an zwei Tagen durch die Straßen von Jagstzell sowie zu den umliegenden Weilern und Höfen gezogen.
Neun Sternsinger-Gruppen sind an zwei Tagen durch die Straßen von Jagstzell sowie zu den umliegenden Weilern und Höfen gezogen. (Foto: Ulrike Ilg)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Neun Sternsingergruppen sind an zwei Tagen durch die Straßen von Jagstzell sowie zu den umliegenden Weilern und Höfen gezogen. Sie brachten den Segenswunsch „Christus Mansionem Benedicat“ an den Türen an. Das Engagement der Kinder, der Jugendlichen und der erwachsenen Betreuer wurde mit der Spendensumme von 8407 Euro belohnt. Das Geld soll den Comboni-Missionaren und den Missions-Benediktinerinnen Tutzing zugute kommen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen