Konstituierende Sitzung in Hüttlingen

Lesedauer: 3 Min
 Auch in Hüttlingen tagte zum ersten Mal der neue Gemeinderat zu einer Arbeitssitzung. Unser Bild zeigt von rechts nach links Bü
Auch in Hüttlingen tagte zum ersten Mal der neue Gemeinderat zu einer Arbeitssitzung. Unser Bild zeigt von rechts nach links Bürgermeister Günter Ensle, Josef Kowatsch, den neuen zweiten stellvertretenden Bürgermeister Joachim Grimm, Norbert Schneider, Klaus Auchter, Damian Wörner, Markus Raab, Rita Rettenmeier, Eugen Fürst, Karin Jennewein, Herbert Wanner, die wiedergewählte erste stellvertretende Bürgermeisterin Heidi Borbély, Manuel Mayer, Clemens Gold, Luca Albrecht, Maria Harsch-Bauer und Stefanie Salvasohn. (Foto: Volckart)
vo

Der neu formierte Gemeinderat Hüttlingen hat am Donnerstag getagt. In der ersten Sitzung wurden die Ausschüsse des Gemeinderats besetzt und die Stellvertreter des Bürgermeister gewählt.

Auch der neu gewählte Hüttlinger Gemeinderat besteht wieder aus 16 Mitgliedern, davon fünf Frauen. Bürgermeister Günter Ensle nahm zu Beginn der ersten Arbeitssitzung deren Verpflichtung vor, verwies auf Teilnahme- und Verschwiegenheitspflicht, sowie darauf, bei Beratungen rechtzeitig eine mögliche Befangenheit anzuzeigen.

Danach stannd die Wahl der beiden stellvertretenden Bürgermeister auf der Agenda. Heidi Borbély von der Bürgerliste wurde zur ersten stellvertretenden Bürgermeisterin gewählt, Joachim Grimm von der Liste „Aktive Bürger und CDU“ wurde zweiter Stellvertreter von Bürgermeister Ensle.

Breiten Raum nahm im Anschluss die Besetzung der verschiedenen Ausschüsse ein. Der Verwaltungsgemeinschaft Aalen/Essingen/Hüttlingen gehören künftig die Räte Joachim Grimm, Norbert Schneider und Markus Raab, dem Abwasserzweckverband Norbert Schneider und Josef Kowatsch an.

Vertreter bei der Landeswasserversorgung ist Joachim Grimm, im Umlegungsausschuss sitzen Manuel Mayer, Stefanie Salvasohn, Heidi Borbély und Herbert Wanner.

Im Umweltausschuss sind Maria-Theresia Harsch-Bauer, Klaus Auchter und Luca Albrecht und im Jagdausschuss Mayer, Nobert Schneider, Karin Jennewein und Markus Raab.

Iim Feldwegeausschuss engagieren sich Norbert Schneider, Stefanie Salvasohn, Karin Jennewein und Eurgen Fürst. Im Kinderspielplatzausschuss: Damian Wörner, Luca Albrecht, Clemens Gold und Eugen Fürst.

Im Schulbeirat: Damian Wörner, Stefanie Salvasohn, Heidi Borbély und Rita Rettenmeier. Im Kindergartenbeirat: Norbert Mayer, Maria-Theresia Harsch-Bauer, Heidi Borbély und Clemens Gold. In der Steuerungsgruppe für Senioren: Maria-Theresia Harsch-Bauer und Herbert Wanner. Jugendbeauftragte sind: Stefanie Salvasohn und Clemens Gold. Behindertenbeauftragte: Werner Gerstenmaier und Kerstin Abele.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen