Autofahrer kracht in Leitplanke und wird lebensgefährlich verletzt

Lesedauer: 1 Min
 Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert.
Mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde der Mann in eine Klinik eingeliefert. (Foto: Patrick Seeger)
Aalener Nachrichten

Ein 46-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall am frühen Mittwochmorgen lebensgefährlich verletzt worden.

Er fuhr kurz vor vier Uhr auf der B29 von Aalen in Richtung Bopfingen. An der Abfahrt Hüttlingen wollte er die Bundesstraße verlassen.Dabei war er zu schnell, verlor die Kontrolle über sein Auto, schanzte über eine Verkehrsinsel und krachte in die Leitplanke. Der Autofahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Dazu war die Bundesstraße kurzzeitig voll gesperrt. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in eine Klink gebracht.

Weil sich im Laufe der Ermittlungen Anhaltspunkte ergaben, dass der Autofahrer alkoholisiert und möglicherweise unter Drogeneinwirkung gestanden hat, hat die Polizei entsprechende Blutuntersuchungen veranlasst.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen