1 000 Euro für den Hüttlinger Kleinkunstfrühling

Lesedauer: 2 Min
Über 1000 Euro durfte sich der Kleinkunstfrühling freuen.
Über 1000 Euro durfte sich der Kleinkunstfrühling freuen. (Foto: Annika Grunert)

Comedy und Musik haben in den letzten Monaten im Bürgersaal und Forum in Hüttlingen für Stimmung gesorgt. Vergangene Woche ist der Hüttlinger Kleinkunstfrühling mit einem Auftritt von Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker zu Ende gegangen. Die Veranstaltungen seien fast alle ausverkauft gewesen und der diesjährige Kleinstkunstfrühling ein voller Erfolg, wie Bürgermeister Günter Ensle bei einem Pressegespräch berichtet. „Ohne die anderen Künstler in den Schatten stellen zu wollen, war mein persönliches Highlight Gerd Dudenhöffer“, so der Bürgermeister. Aber auch Die Wellküren, Viva Voce, Fatih Cevikkollu, Mundstuhl und Martin Frank konnten mit ihrer Musik und/oder ihrem Humor das Publikum begeistern. Die Kreissparkasse Hüttlingen hat sich als Sponsor an dem Event beteiligt. Geschäftsfilialleiter Johannes Neunsinger überreichte am Donnerstag Günter Ensle 1000 Euro für den Hüttlinger Kleinkunstfrühling und lobte das Event sowie die gute Zusammarbeit. Foto: Annika Grunert

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen