FCH vor richtungsweisendem Spiel gegen Würzburg

plus
Videodauer: 02:15
FCH vor richtungsweisendem Spiel gegen Würzburg
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
FCH vor richtungsweisendem Spiel gegen Würzburg (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Tabellenplatz 16 nach sechs Spielen. Das ist der aktuelle Stand beim 1. FC Heidenheim in 2. Bundesliga.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Tabellenplatz 16 nach sechs Spielen. Das ist der aktuelle Stand beim 1. FC Heidenheim in 2. Bundesliga. Die Mannschaft und Trainer Frank Schmidt haben sich das sicher anders vorgestellt. Am Freitagabend empfängt der 1. FC Heidenheim das Tabellenschlusslicht Würzburger Kickers in der Voith Arena. Ein Kellerduell, in dem es bereits am 7. Spieltag um einiges geht. Heidenheim sollte dringend punkten und dabei die Abschlussschwäche vor dem gegnerischen Tor beheben. Denn sechs Tore aus sechs Spielen sind schlichtweg zu wenig. Nach nun fünf sieglosen Spielen in Folge ist die Stimmung im Team nicht gut. Vor wenigen Wochen war die Gemütslage allerdings noch eine ganz andere.
Die Kommentarfunktion zu diesem Video wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.