FCH ohne Chefrainer Frank Schmidt nach Aue

FCH ohne Chefrainer Frank Schmidt nach Aue
Dieser Inhalt steht nur unseren Abonnenten zur Verfügung
Hiermit erhalten Sie Zugriff zu unseren Premiuminhalten.
FCH ohne Chefrainer Frank Schmidt nach Aue (Foto: WeLocal / WeLocal Import)
Regio TV

Ungewohnte Situation beim 1. FC Heidenheim – Seit 2007 ist Frank Schmidt Trainer bei den Fußballern von der Ostalb.

Ungewohnte Situation beim 1. FC Heidenheim – Seit 2007 ist Frank Schmidt Trainer bei den Fußballern von der Ostalb. Beim kommenden Spiel gegen den FC Erzgebirge Aue am Sonntag fehlt der Cheftrainer allerdings krankheitsbedingt. Seit Dienstag wird er aufgrund einer Entzündung im Bauchraum behandelt. Für ihn springt aber ein bekanntes Gesicht ein: Co-Trainer Bernhard Raab. Momentan stehen die Heidenheimer auf dem 11. Tabellenplatz, Gegner Aue punktgleich aufgrund einer besseren Tordifferenz auf dem 8. Die Sachsen haben allerdings ein Spiel weniger aufgrund eines Corona-Falls in der Mannschaft vor dem 3. Spieltag. Das Spiel gegen den Hamburger SV musste damals abgesagt werden.
Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Die Inzidenz spiegelt die Infektionslage im Landkreis Ravensburg derzeit wegen einer Meldepanne nicht korrekt wider.

Corona-Newsblog: Sieben-Tage-Inzidenz im Land kratzt an der 100er-Marke

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca. 33.600 (477.881 Gesamt - ca. 434.600 Genesene - 9.694 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 9.694 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 102,3 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 221.000 (3.593.

Die Inhaberin der Central-Apotheke, Andrea Biedermann, zeigt den Ablauf eines Antigen-Schnelltests im Testzelt auf dem Rundel-Pa

Vom Fotostudio bis zur Anwaltskanzlei – wer in Ravensburg ins Geschäft mit Schnelltests eingestiegen ist

Die Zahl der Schnelltestanbieter in Ravensburg und der Region ist in den vergangenen Wochen stetig gewachsen – ab Montag, 17. Mai, werden ihre Dienste voraussichtlich auch wieder vermehrt in Anspruch genommen. Denn, wer einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen kann, darf mit Terminvereinbarung beim Einzelhandel im Kreis Ravensburg wieder einkaufen. Ein Überblick über die Schnellteststationen und den Start von „Click & Meet“.

Wo überall getestet wird Die Teststationen sind zuletzt wie Pilze aus dem Boden geschossen.