Revolverheld meldet sich zurück

Lesedauer: 3 Min

Die Gruppe Revolverheld meldet sch mit einem neuen Album zurück. Ap April geht die Band dann auf Tour. Im August kommen die Mus
Die Gruppe Revolverheld meldet sch mit einem neuen Album zurück. Ap April geht die Band dann auf Tour. Im August kommen die Musiker nach Heidenheim. (Foto: Küene)
Ipf- und Jagst-Zeitung

Vor 13 Jahren hat die Band Revolverheld ihr Debütalbum veröffentlicht. Lange mussten die Fans warten seit dem letzten Album „MTV Unplugged in drei Akten“. Nun meldet sich die Gruppe zurück. Am 13. April erscheint das fünfte Studioalbum, „Zimmer mit Blick“. Und auch live sind die Jungs wieder zu erleben. Nach der bereits ausverkauften Clubtour spielen Revolverheld im Sommer auch einige Open-Air-Konzerte. Am Samstag, 11. August, kommen sie um 19.30 Uhr auch nach Heidenheim in den Brenzpark.

Vor 13 Jahren veröffentlichten Revolverheld ihr Debütalbum „Revolverheld“, der Beginn einer Bandkarriere, wie man sie besonders in Deutschland nicht mehr oft findet. Seitdem wurden vier Studioalben veröffentlicht, alle gingen in die Top Ten. Insgesamt hatte die Band beeindruckende 15 Singles in den Charts – davon enterten allein drei aus ihrem letzten Studioalbum „Immer in Bewegung“ direkt die Top Ten. Den bisher aufregendsten Moment markierte aber wohl das Album „MTV Unplugged in drei Akten“, über das die beteiligten Gastmusiker und Fans noch monatelang sprachen und mit dessen gleichnamiger Veröffentlichung Johannes Strate, Kristoffer Hünecke, Niels Kristian Hansen und Jakob Sinn ihre bisher höchste Platzierung in den Albumcharts hinlegten. Die anschließende Tour durch die größten Arenen des Landes riss über 230 000 begeisterte Zuschauer mit.

Eigentlich hätten sie dann das angekündigte Jahr Pause mehr als verdient. Aber die Lust, neue Songs zu schreiben, war offenbar größer. Und so erscheint am 13. April „Zimmer mit Blick“, das fünfte Studioalbum der Band, das durch und durch eine Revolverheld-Platte geworden ist. Noch immer stehen – wie auf „Das Herz schlägt bis zum Hals“, dem Titeltrack zum Kinofilm „Dieses bescheuerte Herz“" mit Elyas M'Barek – authentische Geschichten mitten aus dem Leben im Zentrum ihrer Songs, aber immer öfter blitzt auch eine gesellschaftskritische Seite durch.

Ab 30. April geht die Band dann bis Ende Mai auf Clubtour. Die Tickets dafür gab es nur im bandeigenen Ticketshop, innerhalb einer halben Stunde waren alle verkauft. Im Sommer können die Fans Revolverheld aber auf Open-Air-Bühnen erleben, mit einem neuen Programm, das nicht nur die Songs des neuen Albums, sondern alle ihre großen Hits enthält.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen