Jäger entdeckt vermissten Heidenheimer tot im Wald

Lesedauer: 1 Min

 Ein Jäger fand die skelettierte Leiche des Mannes in einem Wald bei Heidenheim. Der Mann war Ende April verschwunden.
Ein Jäger fand die skelettierte Leiche des Mannes in einem Wald bei Heidenheim. Der Mann war Ende April verschwunden. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Die Polizei hat einen vermissten Mann aus Heidenheim tot aufgefunden. Laut Pressebericht sei der 47-Jährige bereits Ende April verschwunden. Er habe Angehörige besuchen wollen, kehrte allerdings nie zurück. Ein Järger fand die Leiche des Mannes am Samstag in einem Wald zwischen Heidenheim und Zang.

Der 47-Jährige benutzte laut Polizeibericht ein Auto für seinen Ausflug. Das fanden die Polizisten während ihrer Ermittlungen auf einem Parkplatz zwischen Heidenheim-Mittelrain und Zang. Die umfangreiche Suche von Polizei und Rettungshundestaffel zeigten allerdings keinen Erfolg.

Im Rahmen der Spurensicherung fanden die Ermittler Hinweise, dass es sich bei dem gefundenen Toten um den Vermissten handelt. Hinweise auf ein Gewaltverbrechen die Schuld Dritter am Tod des Mannes liegen nicht vor.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen