Fahndung läuft: Mann überfällt Bäckerei und erbeutet Geld

 Die Polizei sucht nach dem Mann, der etwa 1,80 Meter groß sein soll. Zeugen sollen sich bei der Kripo melden.
Die Polizei sucht nach dem Mann, der etwa 1,80 Meter groß sein soll. Zeugen sollen sich bei der Kripo melden. (Foto: Stephan Jansen/dpa)
Aalener Nachrichten

Ein unbekannter Mann hat um kurz nach 7 Uhr am Donnerstagmorgen eine Bäckerei in Giengen an der Brenz (Landkreis Heidenheim) überfallen. Das berichtet die Polizei. Die Suche nach dem Mann laufe. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise.

Laut Bericht soll der Mann die Angestellte des Geschäfts in der Marktstraße mit einem Messer bedroht haben. Aus der Kasse entwendete der Täter dann das Geld und steckte es in eine beige Stofftasche. Anschließend floh er zu Fuß in Richtung Biberstraße.

So sah der Täter aus

Die Polizei habe daraufhin mit einem Großaufgebot nach dem Mann, der circa 1,80 Meter groß sein soll, gefahndet. Gekleidet sei er mit einer grauen Kapuzenjacke sowie einer blauen Jeanshose. Die Kapuze habe er sich über den Kopf gezogen.

Die Kriminalpolizei Heidenheim ermittelt und sucht sowohl Täter als auch Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 07321 / 332 0 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen