Ein Betrunkener ist in Steinheim im Albuch mit seinem Rad gestürzt.
Ein Betrunkener ist in Steinheim im Albuch mit seinem Rad gestürzt. (Foto: DPA)
Schwäbische Zeitung

Ein Radfahrer ist in der Nacht auf Mittwoch betrunken mit seinem Fahrrad gestürzt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.

Er war kurz vor Mitternacht auf dem Radweg nahe Sontheim neben der B466 gestürzt. Der Verletzte verständigte selbst Rettungsdienst und Polizei. Die Retter brachten den 59-Jährigen ins Krankenhaus. Die Polizei stellte schnell fest, dass der Radler betrunken ist. Diesen Verdacht bestätigte ein Alkoholtest.

Demnach habe sich der Mann mit rund zwei Promille aufs Rad gesetzt, was sehr gefährlich ist. Denn Alkohol schränkt die Wahrnehmung ein, führt zu einer falschen Einschätzung von Geschwindigkeiten und Entfernungen, verengt das Blickfeld, beeinträchtigt Reaktion und Koordination und er enthemmt. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 59-Jährigen. Ihn erwartet eine Anzeige.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen