A7 nach schwerem Unfall mehrere Stunden lang voll gesperrt

Lesedauer: 2 Min
 Auf der A7 auf Höhe von Oggenhausen (Landkreis Heidenheim) ist am Donnerstagmorgen ein Unfall passiert. Eine Frau kam dabei ums
Auf der A7 auf Höhe von Oggenhausen (Landkreis Heidenheim) ist am Donnerstagmorgen ein Unfall passiert. Eine Frau kam dabei ums Leben. (Foto: dpa / Stephan Jansen)
Schwäbische Zeitung

Nach einem schweren Unfall am Donnerstagmorgen auf der A7 auf Höhe von Oggenhausen (Landkreis Heidenheim) war die Autobahn mehrere Stunden in Fahrtrichtung Süden voll gesperrt.

Bei dem Unfall gegen 5.50 Uhr ist nach Angaben der Polizei eine Frau ums Leben gekommen. Die Frau soll von einer fünf bis sechs Meter hohen Brücke auf die Fahrbahn gesprungen und dann von einem Schwerlasttransporter erfasst worden sein.

Der Schwerlasttransporter sei derzeit noch flüchtig und werde von der Polizei gesucht, so ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ulm: „Wir suchen die umliegenden Parkplätze ab.“

Die A7 war in Fahrtrichtung Ulm bis 12.30 Uhr gesperrt.

Unfallschwerpunkte & aktuelle Verkehrsmeldungen

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen