Theaterfest im Essinger Schlosspark

Lesedauer: 4 Min
Meistersänger, Kunstpfeifer und Musiker: Eddy Danco.
Meistersänger, Kunstpfeifer und Musiker: Eddy Danco. (Foto: Danco)
Aalener Nachrichten

Am Samstag, 17. August, findet ab 10.30 Uhr wieder das Theaterfest der Gemeinde Essingen im Schlosspark statt. Zu Gast ist das Theater Tredeschin mit „Die Bremer Stadtmusikanten“ (10.30 Uhr) und „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ (16 Uhr), bevor von 18 bis 20 Uhr der Liedermacher Eddy Danco für die musikalische Unterhaltung sorgen. Für Bewirtung sorgen die Essinger Kegler.

„Die Bremer Stadtmusikanten“: Der Bürgermeister von Bremen lädt alle Musikanten ein, in seiner Stadt ein Konzert zu geben. Da machen sich Esel, Hund, Katze und der bunte Hahn mit ihren Instrumenten auf den Weg. Sie können aber Bremen nicht in einem Tag erreichen und geraten, völlig ausgehungert, vor ein reich gedecktes Räuberhaus. Dort wagen sie mit Geschick ihren ersten Musikantenauftritt.

Die vier Helden des Stückes sind Tiere, die zur Arbeit nicht mehr taugen, weil sie in die Jahre gekommen sind. So werden sie ausgemustert, sollen sogar ihr Leben lassen. Sie wehren sich aber und schließen sich – trotz aller Gegensätze – zusammen, denn: „Etwas Besseres als den Tod findest du überall!“ Das komödiantische Märchenspiel mit Handpuppen aus der Werkstatt von Lydie Vanhoutte wird dargeboten von Lydie Vanhoutte und Michael Kunze. Das Stück ist gedacht für Kinder ab vier Jahren.

„Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“ ist ein Theaterspiel mit Figuren nach dem Märchen der Brüder Grimm für Kinder ab dem Schulalter und Erwachsene. Hier ist alles anders als sonst im Märchen. Der König ist machtgierig und hinterlistig, statt gut und weise. Er möchte sein Reich nach seinem eigenmächtigen Willen regieren. Das Glückskind Hans ist ihm im Weg. Die Räuber empören sich über die Bösartigkeit des Regierenden und tun etwas, was niemand von ihnen erwartet: Sie empfinden Mitleid und verwandeln den Todesbrief in einen Glücksbrief.

Zwei Schauspieler verkörpern alle Rollen, begleitet von Figuren: einem tanzenden Paar, einem Vogel, Insekten und Kröten. Geräusche und Naturereignisse werden durch die Stimmen der Spieler erzeugt. Die Spieler sind Michael Kunze und Tanja Kunze vom Theater Tredeschin. Regie führt Lydie Vanhoutte.

Meistersänger, Kunstpfeifer und Musiker

Für den musikalischen Abschluss ab 18 Uhr sorgt Eddy Danco, Meistersänger, Kunstpfeifer und Musiker, mit Liedern, Songs und Chansons. Danco singt auf Konzert- und Kulturbühnen, vom Staatstheater bis zum Musikcafé, mal mit weicher, dann wieder mit fordernder, aber eindrucksvoller Stimme eigene Stücke und interpretiert Lieder, Songs und Chansons bekannter Künstler. Danco überzeugt auch als Kunstpfeifer. Er begleitet sich selbst auf der Gitarre mit eigenwilligen Rhythmen, versiertem Flatpicking und Fingerstyle und ist auch ein gut gelaunter und unterhaltsamer Entertainer.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen