Martin Simon wird neuer Finanzchef bei Scholz Recycling

Lesedauer: 2 Min
Martin Simon
Martin Simon (Foto: Scholz Recycling)
Aalener Nachrichten

Martin Simon wird ab 2. Juli Chief Financial Officer bei Scholz Recycling. Das hat das Unternehmen mitgeteilt. „Martin Simon hat den Sachverstand und die Qualität, um die Aufgaben als Finanzchef bei Scholz bestens zu erfüllen“, sind sich Henry Qin und Klaus Hauschulte einig. Für die Geschäftsführer des Mutterkonzerns Chiho Environmental Group (CEG) und der Scholz-Gruppe, ist der gebürtige Kieler damit die ideale Besetzung. Simon, der zuletzt Chief Financial Officer bei der Aalener SHW AG war, ist auch operativ erfahren. Aus seinen zusätzlichen Leitungspositionen im Personal-, IT- und Vertriebsbereich kann er die Weiterentwicklung in der Scholz-Gruppe bestens unterstützen, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Außerdem solle Simon eine wichtige Rolle als Bindeglied zwischen den internationalen Anforderungen der am Kapitalmarkt gebundenen Mutter und dem regionalem Zulieferer- und Vertriebsgeschäft einnehmen. Martin Simon, der mehrfach im Ausland war, kenne die Märkte und Mentalitäten in Europa, Amerika und Asien – Regionen in denen Scholz seit Jahren aktiv ist und weiter wächst. Auch die Erfahrungen aus China würden ihm eine schnelle Einarbeitung erleichtern.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen