Auffahrunfall mit zwei Lastwagen: B29 einseitig gesperrt

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Auf der B29 sind am Montagnachmittag vier Fahrzeuge aufeinander aufgefahren. Es kam zu langen Staus.

Der Fahrer eines Lastwagen musste sein Fahrzeug gegen 15.30 Uhr bis zum Stillstand verkehrsbedingt abbremsen. Ein 45-jähriger Autofahrer und ein nachfolgender 29-jähriger, der einen Transporter fuhr, bremsten ihre Fahrzeuge ebenfalls ab. Der Fahrer eines nachfolgenden Lastwagen übersah dies und fuhr auf das Fahrzeug des 45-Jährigen auf. Durch den Aufprall schob er den Transporter auf das Auto des 45-Jährigen, welches wiederrum auf den Lkw aufgeschoben wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde der 45-jährige autofahrer sowie ein 50-jähriger Beifahrer in dem Transporter leicht verletzt. Der 50-Jährige wurde in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf rund 100000 Euro. Die B29 war für die Bergung der Fahrzeuge und die Unfallaufnahme einseitig bis kurz nach 17 Uhr gesperrt.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen