Zweijähriger läuft vor ein Auto

 Glück gehabt hat ein Kleinkind bei einem Unfall in der Marienstraße. Es blieb unverletzt.
Glück gehabt hat ein Kleinkind bei einem Unfall in der Marienstraße. Es blieb unverletzt. (Foto: dpa)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Glücklicherweise unverletzt geblieben ist ein zweijähriger Junge, der am Donnerstagmittag kurz nach 14 Uhr von einem Fahrzeug erfasst wurde. Das Kleinkind war unvermittelt auf die Fahrbahn der Marienstraße gelaufen. Dort wurde es vom Auto eines 45-Jährigen, der mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs war, seitlich gestreift.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie