Zeitungstreff: „Ehrlichkeit ist am wichtigsten“

Lesedauer: 2 Min
Redakteur Ansgar König hat die Klasse 6/7 der Schöner-Graben-Schule in Ellwangen besucht.
Redakteur Ansgar König hat die Klasse 6/7 der Schöner-Graben-Schule in Ellwangen besucht. (Foto: Klasse 6/7, Schöner-Graben-Schule Ellwangen)
zt und der Klasse 6/7 der Schöner-Graben-Schule Ellwangen

Im Rahmen des Projekts Zeitungstreff 2020 hat Redakteur Ansgar König, Redakteur bei den „Aalener Nachrichten / Ipf- und Jagst-Zeitung“, jüngst die Klasse 6/7 der Schöner-Graben-Schule Ellwangen besucht. Zuerst sahen die Schülerinnen und Schüler einen Film über das Medienhaus Schwäbisch Media, zu dem auch die „Aalener Nachrichten / Ipf- und Jagst-Zeitung“ gehören. Danach erfuhr die Schulklasse, wie die Nachrichten in die Zeitung kommen. Ansgar König, der schon seit 30 Jahren Redakteur ist, erzählte aus seinem langen, interessanten, abwechslungsreichen und spannenden Berufsleben und stellte seine wichtigsten „Werkzeuge“ vor: Kamera, Handy, Notizblock und zwei Kugelschreiber, falls einer nicht funktionieren sollte.

Anschließend beantwortete Ansgar König die zahlreichen Schülerfragen. Auf die Frage, welche drei Dinge für ihn am wichtigsten sind antwortete er. „Ehrlichkeit, Gerechtigkeit und Nachdenken, bevor man etwas sagt.“ Zum Schluss durfte der 13-jährige Maurice Rindert mit Ansgar Königs professioneller Kamera Fotos vom Redakteursbesuch in der Klasse machen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen