Beim SV Pfahlheim wurden zahlreiche aktive Mitglieder geehrt.
Beim SV Pfahlheim wurden zahlreiche aktive Mitglieder geehrt. (Foto: Daniela Bittner)
Daniela Bittner

Im Vereinsheim des Sportvereins Pfahlheim hat der Ehrungsabend stattgefunden. Dabei hat derVorsitzende Siegfried Vollmer in einem wahren Ehrungsmarathon zahlreiche Mitglieder ehren dürfen. Der Sportverein Pfahlheim hat schon seit vielen Jahren die Ehrungen von den anderen Veranstaltungen getrennt, um den Dank speziell an die Geehrten aussprechen zu können. Besonders in diesem Jahr waren neu eingeführte Ehrungen. Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft bekamen die Geehrten einen Ehren-Verdienstorden verliehen.

Zu den vielen Ehrungen, die der Verein selbst vorzunehmen hatte, kamen auch noch spezielle Ehrungen. Birgit Mach, die stellvertretende Vorsitzende des Turngau Ostwürttemberg, freute sich, an einige Übungsleiter besondere Auszeichnungen zu überreichen. Corinna Helmle und Sabrina Handschuh erhielten von ihr die Bronzemedaille des Schwäbischen Turnerbundes verliehen. Walter Guthold (seit 1969 Übungsleiter), Gisela Guthold (seit 1970 Übungsleiterin) und Susi Trunz (seit 1989 Übungsleiterin) erhielten die Silbermedaille des Turngau Ostwürttemberg.

Ehrung für langjährigen Platzwart

Auch Manfred Pawlita durfte einige Sonderehrungen vornehmen. Helmut Schill erhielt die Verdienstmedaille der Sportkreises Ostalb für seine Verdienste als langjähriger Platzwart. Rainer Mathis erhielt für seine Verdienste in der Jugendarbeit, unter anderem als langjähriger Trainer und Betreuer im Fussball, die Ehrennadel in Silber der Württembergsichen Sportjugend.

Karl Böhm, der als unersetzlich für den Verein gilt und seit gut 50 Jahren für den Verein aktiv ist, erhielt die Ehrennadel in Silber vom Württembergischen Landessportbund. Siegfried Vollmer, seit 1966 im Einsatz für den Verein, ab 1986 zweiter Vorsitzender, seit 1995 erster Vorsitzender, erhielt die Ehrennadel in Gold vom Württembergischen Landessportbund.

„Der Fels in der Brandung“

In seiner Rolle als stellvertretender Vorsitzender überbrachte Karl Böhm noch eine weitere Auszeichnung für die Arbeit von Siegfried Vollmer. Er überreichte ihm die Urkunde zur Ernennung zum Ehrenvorsitzenden, einer Auszeichnung, die es bisher in Pfahlheim nicht gab. Ortsvorsteher Wolfgang Sekler bezeichnete Vollmer als Fels in der Brandung bei der Führung des Vereins.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen