Weiterbildung für die Flüchtlingsarbeit

Lesedauer: 2 Min

Die Weiterbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit in Ellwangen geht in die zweite Hälfte. Drei Termine haben schon stattgefunden, es können aber noch Interessierte einsteigen. Es können auch einzelne Abende besucht werden.

Ziel ist es, dass Ehrenamtliche eine Patenschaft für anerkannte Flüchtlinge übernehmen oder Flüchtlinge beim Ankommen unterstützen und im Alltag begleiten.

Am 17. Mai geht es um 18.30 Uhr um „Rassismus und den Umgang mit Stammtischparolen“ . Am 7. Juni steht die Integration von Geflüchteten in Bildung und Arbeit“ im Mittelpunkt. Vertreter von Jobcenter, Arbeitsagentur und Landratsamt stellen Programme vor und beantworten Fragen. Am 14. Juni geht es um Angebote in Ellwangen und die Ansprechpartner. Die Abende finden immer donnerstags um 18.30 Uhr im Speratushaus statt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen