Waldbrand durch Unachtsamkeit verursacht

Lesedauer: 1 Min
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Am Sonntag gegen 13.12 Uhr ist der Polizei ein Waldbrand in Ellwangen im Gewann Rötlen gemeldet worden. Bislang Unbekannte hatten wohl im Wald ein Feuer gemacht und Äste verbrannt.

Durch den Wind wurde die Glut davongetragen und das Feuer breitete sich aus. Der Waldboden wurde auf etwa 300 Quadratmetern verbrannt. Die Feuerwehr Röhlingen war mit 25 Mann im Löscheinsatz und stellten danach eine Feuerwache um ein erneutes Aufflammen des Feuers zu verhindern.

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade