Vom Hund gebissen

Am Dienstag um kurz vor 9.30 Uhr ist eine 62-jährige Frau auf einem Waldweg im Bereich Galgenwald von einem Hund gebissen worden
Am Dienstag um kurz vor 9.30 Uhr ist eine 62-jährige Frau auf einem Waldweg im Bereich Galgenwald von einem Hund gebissen worden. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Am Dienstag um kurz vor 9.30 Uhr ist eine 62-jährige Frau auf einem Waldweg im Bereich Galgenwald von einem Hund gebissen worden. Die Besitzer des Hundes entfernten sich nach dem Vorfall.

Die Frau war mit ihrem Hund auf einem Waldweg unterwegs. Nachdem der Hundehalterin eine Personengruppe, bestehend aus etwa acht Personen mit Hunden, welche nicht angeleint waren, entgegenkam, nahm sie ihren eigenen Hund auf den Arm, um diesen zu schützen.

Nachdem sie die Personengruppe bereits passiert hatte, sprang ein Beagle die Frau plötzlich von hinten an und biss diese in den Unterarm. Die Personengruppe entfernte sich nach dem Vorfall von der Örtlichkeit.

Mehr zum Thema

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen