Volleyball beim TSV Ellwangen

Lesedauer: 2 Min

Der TSV Ellwangen wurde 1979 gegründet, und ist jetzt 40 Jahre alt. In der Volleyballabteilung sind über 200 Mitglieder tätig. Das haben Emily Köhle und Lucie Wucherpfennig, Viertklässlerinnen der Grundschule Schrezheim, für den „Zeitungstreff 2019“ herausgefunden.

Die U12 hat jeden Freitag von 16.30 bis 18 Uhr in der Rundsporthalle Training. Die Trainer der U12 heißen Jonas Lingel, Afra Baier und Alex Knoor.

Mit viel Spaß, Liebe und Geduld gehen sie das Training an. Das Training sieht so aus: Als Aufwärmübung spielen die jungen Volleyballerinnen „Zombieball“. Danach sind die Koordinationsleitern an der Reihe. Jetzt spielen die Kinder sich zu zweit ein. Die Aufschläge sind als nächstes dran. Zwischendurch gibt es viele verschiedene Übungen. Zuletzt spielen sie zwei gegen zwei auf dem Feld. Dann ist auch schon 18 Uhr und das Training ist zu Ende.

Volleyball ist Mannschaftssport. Diese Sportart wurde im Februar 1895 vom Spieldirektor William. G. Morgan erfunden.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen