Ursache für Brand auf ODR-Gelände geklärt

Lesedauer: 5 Min
 Die Ursache für den Brand bei der ODR ist geklärt.
Die Ursache für den Brand bei der ODR ist geklärt. (Foto: Häußler)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein technischer Defekt hat am 23. Juli das Feuer auf dem Gelände der EnBW Ostwürttemberg Donau Ries AG (ODR) in Ellwangen verursacht: Das haben die Ermittlungen der Polizei ergeben, die jetzt abgeschlossen sind.

Gebrannt hat ein Container-Gebäude, das wenige Tage später hätte bezogen werden sollen. In diesem wurden am Unglückstag letzte Arbeiten an den technischen Anlagen ausgeführt, unter anderem Datenkabel und Klimaanlagen angeschlossen. In den unteren Stockwerken hatten Monteure bereits mit der Prüfung der Elektroinstallation begonnen. Die Kriminalpolizei geht von technischem Versagen eines Geräts aus.

„Nachdem die Untersuchungen abgeschlossen sind, können wir mit der Entsorgung der ausgebrannten Container beginnen“, erklärt Frank Reitmajer, kaufmännischer Vorstand und Verantwortlicher für den Brandschutz des Unternehmens. „Und damit können wir auch wieder nach vorne schauen.“

Für die rund 50 Mitarbeiter, die in dem Container-Gebäude bis zur Fertigstellung eines Neubaus ihren Arbeitsplatz gehabt hätten, hat das Unternehmen bereits Ersatzbüros in der nahen Umgebung in Aussicht.

Frank Reitmajer ist sehr froh, dass niemand zu Schaden gekommen und es beim Sachschaden geblieben ist. Diesen schätzt das Unternehmen auf rund eine Million Euro. „Die Solidarität der Stadt, vieler Unternehmen und Institutionen aus der Region war und ist noch überwältigend“, dankt er und fügt an: „Das hat uns allen sehr gutgetan.“ Dank spricht er auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der ODR aus: „Es war für alle nicht einfach in den Tagen nach dem Brand; viele mussten mit Einschränkungen klarkommen und das Erlebnis erst einmal verarbeiten. Der große Zusammenhalt, den wir im Unternehmen haben, half, dies zu meistern.“

Feuerwehr kämpft gegen Flammen in ODR-Gebäude
Ein Containergebäude der ODR steht in Flammen. Die Feuerwehr musste Wasser aus der nahe gelegenen Jagst abpumpen. Das Video ist unkommentiert.
Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen